Fehlermeldung bei Pacman

Moin
habe heute via Terminal eine Meldung erhalten als ich update gemacht habe
Checking for .pacnew and .pacsave files...
.pac* files found:
/etc/default/grub-btrfs/config.pacnew
/etc/mkinitcpio.conf.pacnew
/etc/nohang/nohang-desktop.conf.pacnew
/etc/pacman.d/mirrorlist.pacnew
Please check and merge
Vorgang erfolgreich abgeschlossen.

und starte ich pacman bekomme ich folgendes angezeigt
siehe Screenshot

Gruß

Hier steht alles was man braucht. Check and merge. Prüfe und ggf. verbinde.

Eine Fehlermeldung von pacman sehe ich nicht .

Das Sytem ist aktuell, fein.

1 Like

Ich empfehle meld und pacdiff und starte mit

sudo -H DIFFPROG=meld pacdiff

als alias ablegen in .zshrc dann hat man es immer zur Hand falls nötig.

Moin
danke für die Antwort
gibt es den für sowas auch ein Programm in den AUR das
ein ein Backup dafür macht.
Gruß

Das erledigt doch schon timeshift-autosnap.

Probieren geht über studieren :slight_smile: .
Wenn etwas schiefgeht, hast du ja noch funktionierende snapshots :crossed_fingers:

1 Like

Moin
das würde leider auch nicht gehen anscheint habe ich was mit gelöscht meine PWs würden nicht mehr angenommen in Terminal mit Sudo und so musste ich notgedrungen Garuda Neu installieren.
Macht es den Sinn zwei garudas auf einen Gerät zu installieren.?

Das kommt ganz auf dich an, für mich wäre hin und herwechseln nicht so wirklich was, wenn man aber viel herumspielt und Sachen austestet kann das schon ganz praktisch sein (als "Testobjekt") :smiley:

Moin
Naja ich möchte nur sehen was neues in den ISO drinne ist und meine Mate etwas verschönern,was ist den so neues in der neuen Garuda ISO drinne kann man das auch via Pacman holen und wenn ja wie.
Siehe link dazu


Gruß

Eventuell brauchts mehr

aber eventuell nutzt du die Suche hier, ich glaube es wurde mal erklärt was weg und rein muss.

Aber nicht meine Welt :slight_smile:

1 Like

Moin
deine Welt ist I3. :smiley:
Möchte ja nur mal wissen ob es was neues ist und gibt,meine ist Fork (Mate Also Gnome2)
Aber was neues ist auch mal was schönes. :smiley:
Bleib mir Gesund :+1: :slightly_smiling_face:

2 Likes

Die Änderungen an Theming etc. erfordert eigentlich nur diese packages hinzuzufügen und dann mithilfe des Garuda Assistent die neuen Einstellungen übernehmen (apply configs unten)

1 Like

Moin
Danke für die Rückmeldung, also heißt das man nur die Garuda Assistens per AUR Installieren
und kein Neues OS mehr installieren muss, habe ich das richtig verstanden,und so verfährt mann auch wenn man es wieder deinstallieren muss, aber eine frage habe ich zu den Besagten neuen Kernel tkg

was ist so besonders an diesen.?
ich weiß das gehört hier nicht hin möchte kein Neues Thema machen deswegen.

Gruß
Bleib mir Gesund

Benutzerdefinierte Linux-Kernel mit einem speziellen CPU-Scheduler für die Auswahl von Patchsets (CFS ist eine Option für jeden Kernel) mit zusätzlichen Optimierungen für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Interaktivität und Leistung, um das beste Spielerlebnis zu erzielen.

2 Likes

Moin
Heißt das also es ist Für Spieler geeignet, Leider bin ich kein Spieler eher einer Der nur Mailen und surfen tut ich habe folgenden Kernel
Kernel: 5.9.12-zen1-1-zen x86_64 bits: 64
Bin auch damit zufrieden @SGS

Gruß bleibe mir Gesund :slightly_smiling_face:

3 Likes