Garuda hat meine Grub-Ordnung verändert

Hallo :slight_smile:

garuda hat meine Grub-Ordnung verändert und das nervt. Es hat sich am Kopf der Grub-Liste gesetzt. Ich startete bislang mit Pos. 5 der vorherigen Grub-Liste nach 5 s. Ich möchte jetzt also mit Position 7 starten. Wie macht man das?

Normal, Garuda gehört auf Platz 1 :wink: egal was auch immer auf Platz 5 ist. :wink:
Grub macht das, nicht Garuda. Das letzte OS kommt auf Platz 1.
Weil andere OS kein arch OS erkennen, muss es als letztes installiert werden.
Versuch es mal mit "garuda-boot-optionen" (nebenbei, das hätte man auch leicht mit der Forumsuche finden können)

Was ist "Desktop Environment: minimal "?

Du hast dein garuda-inxi nicht gepostet.
Nicht böse gemeint, aber beim nächsten Mal, siehe Template, wird deine Anfrage von keinem Teammitglied beachtet und in den 4xx Client Error Bereich verschoben.

1 Like

https://wiki.archlinux.org/title/GRUB/Tips_and_tricks#Changing_the_default_menu_entry

1 Like

Hallo,

Ja, garuda-inxi hatte ich gelesen. Garuda ist mir klar, aber inxi kenne ich weder aus meinen sehr schwachen Englischkenntnissen (habe Englisch nie gelernt, dafür Deutsch, Latein, und Altgriechisch ein paar Jahren, und Russisch später, die 3 letzteren habe ich nie benutzt. Da 76 J. alt, inzwischen alles vergessen davon), noch aus meiner Muttersprache, Französisch!

mein Hauptarbeitswerkzeug, davor am 5. Platz in Grub, habe ich speziell getrimmt, um damit recht gut Tamil, und Devanagari schreiben zu können. Ja, ich erlerne Tamil, und das ist meine Hauptaktivität derzeit. Deshalb und nur deshalb kam ich zu Garuda: es gibt derzeit sehr wenig (im Westen wirklich bekannten) indischen Distros... Ich erhoffe mir bessere Fonts zum schreiben, besserere OCR-Software (Lexika für Tamil, Hindi und Sanskrit, vielleicht mal Spracherkennung / -Synthese, OCR-Spezialdateien).

Und deshalb auch benutze ich Gnumeric. Mein bisheriger Hauptlinux, Deepin (aus dem gleichen Grund: Ich habe auch gute Vorkenntnisse in Chinesisch, erworben bevor mein deutscher Arbeitgeber die Firma an eine chinesische Firma verkaufte (seinem Partner in der ehemaligen chines. Filiale, die er gegründet hatte. Die Indische hat er zu gemacht...). Bietet nicht vorrangig westliche Office-Pakete sondern ein chinesisches WPS! Der Kompatibilität wegen hatte ich also Abiword und Gnumeric vorgezogen (gesucht habe ich übrigens mit dem Suchbefehl aus dem Rosettablatt, Dein Bild ist mir völlig unbekannt, ich weiss nicht welches Program dahinter steht!)

In diesen Gnumeric-Tabellen von mir steckt enorm viel Arbeit von mir in Tamil!

So ist die ganze Story!

Tamil wird mir nützlicher als Russisch sein: Mein Nachbar ist ein Tamil-Händler in Deutschland. Seine Frau spricht keine westliche Sprache. Sein übernächster Nachbar ist auch ein Tamil-Händler in Deutschland. Die meisten "Buden"-Besitzer in MG, wo ich wohne, sind Tamile...

2 Likes

Den Befehl garuda-inxi in die Konsole (unter dem Namen bei KDE zu finden, sonst auch etwas mit "terminal" bzw englisch auch consol) eingeben. Die Ausgaben dann (bei weiteren Problemen) im Forum posten.

Viel Erfolg beim Sprachen lernen. :slightly_smiling_face:

1 Like

garuda-inxi ist eine erweiterte Version von inxi -Faz.
Wie man das erhält steht auch im Template.

Post your terminal/konsole in- and output as text (no pictures) from:

garuda-inxi

Einfach mal die Suchfunktion vom Forum benutzen :slight_smile:
Gibt sogar einen eigenen Bereich im Forum.

2 Likes

guten Abend SGS
Danke sehr für die Hilfe,
aber ich sehe, zumindest glaube ich, dieses Bild in Garuda Cinnamon nie!
Hier den Output von meinen Bemühungen am Terminal:

 ╭─[email protected] in ~ 
 ╰─λ garuda - inxi
find-the-command: "garuda" is not found locally, searching in repositories...

error: No repo files found. Please run `pkgfile --update'.
find-the-command: command not found: garuda

 ╭─[email protected] in ~ took 60ms
[🔍] × garuda - lnxi
find-the-command: "garuda" is not found locally, searching in repositories...

error: No repo files found. Please run `pkgfile --update'.
find-the-command: command not found: garuda

 ╭─[email protected] in ~ took 9ms
[🔍] × pkgfile --update
error: unable to write to /var/cache/pkgfile: Permission denied

 ╭─[email protected] in ~ took 6ms
[🔴] × sudo pkgfile --update
[sudo] password for f:  
:: Updating 5 repos...
  download complete: multilib             [   250.6 KiB  67.9K/s  4 remaining]
  download complete: core                 [   991.5 KiB  67.0K/s  3 remaining]
  download complete: extra                [     9.6 MiB  95.9K/s  2 remaining]
  download complete: community            [    25.7 MiB   149K/s  1 remaining]
  download complete: chaotic-aur          [    29.0 MiB   140K/s  0 remaining]
:: download complete in 212.47s           <    65.5 MiB   316K/s  5 files    >
:: waiting for 1 process to finish repacking repos...

 ╭─[email protected] in ~ as 🧙 took 3m36s
 ╰─λ garuda - lnxi
find-the-command: "garuda" is not found locally, searching in repositories...

find-the-command: command not found: garuda

 ╭─[email protected] in ~ as 🧙 took 656ms
[🔍] × sudo garuda - lnxi
sudo: garuda: command not found

 ╭─[email protected] in ~ as 🧙 took 10ms
[🔴] ×

Hallo
Plötzlich sah ich einen inxi von einem anderen Mitglied und verstand erst was damit gemeint wird. Bin im Terminal dann klar gekommen. Das inxi ist hier

2 Likes

Dann erspart man sich Eingabefehler.

1 Like